Электроинструмент Makita по низким ценам
knee surgery

Folgende Unterlagen solltet ihr bei der Führerscheinstelle vorlegen

Das ist wichtig, um unnötige Wartezeiten zur Bearbeitung des Fahrerlaubnisantrages bei der zuständigen Führerscheinstelle/Landkreis zu vermeiden.
Im Durchschnitt könnt ihr mit einer Bearbeitungszeit von ca. 4-6 Wochen rechnen, erst dann ist die Prüfung möglich.

  • - Ein aktuelles biometrisches Lichtbild.
  • - Deinen Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung und natürlich der aktuell gültigen Anschrift.
  • - Bescheinigung über die Teilnahme an einem „Erste-Hilfe-Kurs“. 
  • - Ein aktueller Sehtest (nicht älter als 24 Monate), kann beim Optiker oder Augenarzt gemacht werden.
  • - Bei Antrag für LKW oder Bus ist zusätzlich eine ärztliche und augenärztliche Untersuchung nötig.
  • - Gebühren für den Führerscheinantrag, bei Ersterwerb 43,40 Euro (bei BF 17 - 52,10€ + 8,40 € pro Begleitperson) oder bei einer Erweiterung ca. 42,60 Euro.

DruckenE-Mail